Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

M.ACH – Ein Künstlerporträt

28. April @ 19:00

Filmpremiere

M.ACH – Ein Künstlerporträt, 2022, 20 Minuten

Zusammen mit Natice Orhan-Daibel hat der Filmemacher Klaus Woller den Bildhauer, Videokünstler, Lichtwandler und Gestalter Michael Volkmer in seinem Atelier und Wohnhaus in Winnweiler besucht.

Das Filmteam begleitet ihn zudem bei der Installation von Kunstobjekten in der Villa Tolstoi in Bad Soden, in einer Jugendstilvilla in Höchst und zur Betreuung von Lichtkunstwerken in einer Kirche im Taunus.

Ausstellungseröffnung
Neue Arbeiten von Michael Volkmer

Michael Volkmer

„Ausgangspunkt der Arbeit von Michael Volkmer ist das Interesse am Raum und der ortsbezogenen Kontextualisierung, die genauen Beobachtung des Umfeldes
und dessen analytischer Auswertung. Dabei geht es um das Erkunden von Möglichkeiten im Raum und deren Wahrnehmung. Michael Volkmer bezieht sich auf die spezifischen und unterschiedlichen Vorgaben von Orten oder (räumlichen) Situationen und schafft es mit seinen Eingriffen zum einen, den Raum selbst zur Sprache zu bringen und zum anderen, dessen Selbstverständlichkeit aufzubrechen und zuvor kaum beachtete Eigenschaften hervorzuheben. Durch den Aufbau von Spannungsfeldern und Assoziationsebenen wird der Betrachter Teil der Inszenierung und sieht sich zur künstlerischen Intervention in Bezug gesetzt.
Die Arbeiten Volkmers haben exemplarischen Charakter, sind oft streng und präzise, jedoch ohne didaktische Attitüde und trotz einer überbordenden Lust
am Experiment ästhetisch anspruchsvoll.

Prof. Hans Gercke, Heidelberg

Mo bis Fr 10 – 18 Uhr
Sa 10:30 – 15 Uhr
So geschlossen
Ausstellung vom 28. April – 12. Mai 2022

Kostenfrei

Details

Datum:
28. April
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
,

Details

Datum:
28. April
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
,