Herzlich Willkommen / Welcome

Willkommen auf der Webseite vom Verein Kultur-Rhein-Neckar e.V.

Hier erfahren Sie alles über uns und über unsere Veranstaltungen.

Schwerpunkt unseres Vereins sind transkulturelle Kulturprojekte. Hinter dem Titel QUATTROLOGE finden sich vielfältige deutsch-russische Kulturaustauschprojekte. Mit QUATTROLOGE begann unsere Vereinsgeschichte 1995 - bis heute pflegen wir diesen Austausch. Die Vielfalt der Kulturen in unserer Gesellschaft, die von Migration geprägt ist, ist Inspiration und Inhalt unserer Kulturarbeit, die in großem Maße von zivilgesellschaftlichen Aktiven und engagierten Künstlerinnen und Künstlern getragen wird.

Eine etwas außergewöhnliche Vorstellung "Kunstwerk Kulturverein" findet man hier:

http://www.youtube.com/watch?v=AQ_Psx_dHHU

Welcome to the website for the association Kultur-Rhein-Neckar e.V.

Here you will find everything about us and about our events.

 

You can find an extraordinary example “Kunstwerk Kulturverein” here: http://www.youtube.com/watch?v=AQ_Psx_dHHU

Marco Lalli: Als wäre immer Sonntag

Die Corona-Tagebücher

Donnerstag, 20. Mai 2021, 19 Uhr
Online - Anmeldung unter info [at] kulturrheinneckar.de

März bis Mai 2020: Es sind drei Monate, die die Welt verändern, in denen in Italien Tausende von Menschen sterben und hierzulande das Toilettenpapier aus den Supermarktregalen verschwindet. Die Corona-Tagebücher berichten unaufgeregt aus der Zeit des Lockdowns in einer süddeutschen Stadt. Sie...

Meet the artist: Oleg Korchagin

Zoom-Gespräch mit dem Künstler

Dienstag, 11. Mai 2021, 19 Uhr
Zoom

Noch bis zum 4. Juli 2021 ist bei Franz&Lissy * Lisztstr. 176 * 67061 Ludwigshafen die Ausstellung von Oleg Korchagin "Quarantäne-Tagebuch - 10 Tage im Corona-Hotel in Tel-Aviv, Israel" zu sehen.

Unterwegs in Zeiten von Corona sind die beiden russischen Künstler*innen Olga Egorova...

Terézia Mora: Auf dem Seil

europa_morgen_land

Sonntag, 9. Mai 2021, 17 Uhr
Zoom-Livestream

Terézia Mora gilt als eine der wichtigsten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur. Sie wurde 1971 in Sopron, Ungarn, geboren und lebt seit 1990 in Berlin. Für ihren Roman „Das Ungeheuer“ erhielt sie 2013 den Deutschen Buchpreis. Ihr literarisches Debüt, der Erzählungsband „Seltsame Materie“,...

HOWDO YOUDO MR. M@JAKOWSKI?

Bernd Köhler und Claus Boesser-Ferrari

Donnerstag, 6. Mai 2021, 19 Uhr
Franz&Lissy
online auf unserer FB Seite

Wladimir Majakowski wurde 1893 im georgischen Bagdady (1940 wird der Ort in "Majakowski" umbenannt) geboren. 1908 schloss sich Majakowski dem bolschewistischen Flügel der Russischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei an. Aufgrund seiner politischen Arbeit kam Majakowski mehrfach in Haft. 1910...

Corona, das Leben und der ganze Rest - Teil II

Auf der Couch mit Klaus Kufeld

Donnerstag 29. April 2021, 19 Uhr
Live-Stream
Aufzeichnung bei Franz&Lissy

Was haben wir gelernt, was haben wir verlernt? Ist nach der Impfung alles vorbei oder was bleibt vom „new normal“? Können wir über das Virus noch sprechen, ohne dass es uns zum Hals ´raushängt? Und haben wir das alles vorausgesehen? Zusammen mit seinem Gast Dr. Klaus
Kufeld, Philosoph und...

Oleg Korchagin: Quarantäne Tagebuch

10 Tage im Corona-Hotel in Tel-Aviv, Israel

Online-Eröffnung: Donnerstag, 15. April 2021 * 19 Uhr OK TV / 19:30 Uhr youtube
Ausstellung vom 16. April bis 4. Juli 2021
Franz&Lissy * Lisztstr. 176 * 67061 Ludwigshafen

In der komplizierten Zeit der Pandemie führt eine Grenzüberschreitung leicht zu einem Aufenthalt in Quarantäne. Unterwegs in Zeiten von Corona sind die beiden russischen Künstler*innen Olga Egorova und Oleg Korchagin aus Sochi. Nach der Landung im internationalen Flughafen Ben-Gurion mussten sie...

Download(s): 

Winterbergs letzte Reise

Jaroslav Rudiš liest in der Reihe europa_morgen_land

LIVESTREAM
Sonntag, 21. März 2021, 17:00 Uhr

Ein Baedeker aus dem Jahre 1913 gibt die Reiseplanung von zwei unterschiedlichen Männern vor. In Zeiten von Google Maps, Bahn-Apps und Internet folgen sie Fahrplänen, Kursbüchern und Bahnschienen. Jan Kraus arbeitet als Altenpfleger in Berlin. Geboren ist er in Vimperk, dem früheren Ort...

Natice Orhan-Daibel liest Annette Humpe

Lyriktelefon im März

Donnerstag / Freitag im März
Termine werden individuell vereinbart

Natice Orhan-Daibel wurde als Kind von türkischen Gastarbeitern 1971 in Mannheim geboren. Schon in ihrer Schulzeit hat sie sich gerne in kreativen Projekten und AG's beteiligt, die mit Musik,Tanz, Theater und Kunst zu tun hatten. Mit 10 Jahren schrieb sie ihr erstes Theaterstück für die Klasse,...

Bärbel Maier liest Hilde Domin

Lyriktelefon im März

Donnerstag / Freitag im März
Termine werden individuell vereinbart

Bärbel Maier ist 1963 in Ludwigshafen geboren und dort aufgewachsen. Absolvierte die Theaterausbildung am Institut für Ange­wandte Theaterwissenschaft in Gießen und studierte dort bei George Tabori, Heiner Müller, Hans Thieß-Lehmann und Adolf Dresen. Diplomabschluß 1989. 1989 gründete sie mit...

Anja Kleinhans liest Giannina Wedde

Lyriktelefon im März

Donnerstag / Freitag im März
Termine werden individuell vereinbart

Die Pfälzerin Anja Kleinhans, 1976 in Speyer geboren, ist in Berlin ausgebildete Schauspielerin mit diversen Theaterstationen an großen und kleinen Bühnen der Republik und seit 2007 Leiterin des eigenen „kleinsten professionellen Theaters der Welt“, dem TheaderFreinsheim im Casinoturm der...

Bettina Franke liest Rosa Luxemburg

Lyriktelefon im März

Donnerstag / Freitag im März
Termine werden individuell vereinbart

Bettina Franke, geboren in Bremen, Schauspielstudium in Hamburg (Hochschule für Musik und darstellende Kunst), feste Engagements an den Städtischen Bühnen Frankfurt, Staatstheater Darmstadt, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Karlsruhe. Seit vielen Jahren als freie...

Lyriktelefon im März

Schaupielerinnen lesen Gedichte und Texte von Frauen

März 2021
Telefon

Im März 2021 laden wir ein zum Lyriktelefon. Dieses Projekt realisieren wir als Teil unserer AKTION FÜR DIE KUNST
2020 im April hatte KRN zusammen mit vielen Einzelnen EIN LOKALES BÜNDNIS FÜR DIE KUNST geschlossen und Spenden gesammelt. Im ersten Lock-Down haben wir mit Schaufenster-und...