Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hussain Al-Mozany im RIZ Cafe-Bar

7. November 2004 @ 0:00

RIZ Cafe-Bar, H 7,38, Mannheim

Moderation: Gisela Kerntke

Biografie:

Hussain Al-Mozany wurde 1954 in Amarah, Südirak geboren. Er wuchs in Bagdad auf.
1978 ging er in den Libanon, wo er als Journalist arbeitete. Seit 1980 lebt er in Deutschland.
Er studierte in Münster Arabistik, Islamwissenschaft, Germanistik und Publizistik. 1991 bis 1993 Aufenthalt zur Romanforschung in Kairo. Er veröffentlichte zahlreiche Erzählungen und Romane in arabischer Sprache und übersetzte Bachmann, Benn, Grass u. a. ins Arabische. Seine Romane „Der Marschländer. Bagdad-Beirut-Berlin“ und „Mansur oder der Duft des Abendlandes“ verfasste er in deutscher Sprache. 2003 erhielt er den Förderpreis zum Adelbert-von-Chamisso-Preis.

Textprobe:

>>In einer der weißen Stunden der Abenddämmerung machte sich der Fremde Mansur auf den Weg. Das Licht des Mondes überflutete alles Irdische und so war es leicht, Magnolienblüten, Teerosen und Orchideen abzupflücken, glühende Lichtperlen, die aus wundersamen Träumen zu stammen schienen. Man konnte die weißfedrigen Lärchen sehen, die Türme einer Kirche aus rotem Ziegelstein und dort, unweit jener Kirche am linken Ufer des grauen Flusses, lag hinter den Reihen junger Birken- und Tannenbäume der alte Friedhof, auf dem die Gebeine des heiligen Kriegers angeblich ruhten. Hier nahm die Geschichte des Einsiedlers ihren Lauf.<<

Textnachweis: Hussain Al-Mozany, aus „Mansur oder der Duft des Abendlandes“, Roman, Reclam Verlag,
Leipzig 2003

Details

Datum:
7. November 2004
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen

Details

Datum:
7. November 2004
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen