Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sozio-Kultur und Zivilgesellschaft

28. Oktober 2016 @ 12:45 - 14:45

Im Rahmen des deutsch-russischen Kulturaustausches QUATTROLOGE 20PLUS findet eine Reihe von Symposien statt, Dialoge und Austausch zu spezifischen Fragestellungen.

Sozio-Kultur ist beileibe kein deutsches Phänomen. Kulturakteure, die sich als gesellschaftliche Impuls-Geber, Reflexions-Initiatoren verstehen und Kultur als Motor zivilgesellschaftlicher Entwicklungsprozesse begreifen, gibt es in allen Ländern der Welt. Im Rahmen von QUATTROLOGE 20PLUS stellt Gründer und Ideengeber Michail Barzykin PRAXIS, das erste soziokulturellen Zentrums an der russischen Schwarzmeerküste, vor. Eine Ausstellung der Veranstaltungsplakate von PRAXIS visualisiert
das Angebot des Zentrums in Sochi. Im Vergleich mit zeitraumexit, Mannheim und PRAXIS, Sochi werden Differenzen und Gemeinsamkeiten dargestellt. Welche Unterschiede gibt es in den Rahmenbedingungen, Motiven und Zielen sozio-kultureller Arbeit

Mit Michail Barzykin (Praxis, Sochi), Ilona Trimborn-Bruns (LAKS Baden-Württemberg e.V. Landesarbeitsgemeinschaften der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V.), Margret Staal (Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren) und Gabriele Oßwald (zeitraumexit, Mannheim). Moderation: Eleonore Hefner (Kultur Rhein Neckar e.V.)

Die Symposien finden in deutscher, englischer und russischer Sprache statt.
Der Eintritt zu allen Symposien ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten: info [at] kulturrheinneckar.de

Details

Datum:
28. Oktober 2016
Zeit:
12:45 - 14:45
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen

Details

Datum:
28. Oktober 2016
Zeit:
12:45 - 14:45
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen