Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prager Passion

25. Januar 2010 @ 0:00

Miroslav Rada, Ondrej Rada, Vojtech Rada – Drei Maler aus Prag.
Ausstellung vom 19. Februar – 11. April 2010
Friedenskirche Ludwigshafen

Darstellungen der Passion haben in der Friedenskirche Ludwigshafen eine lange Tradition: Bereits die erste Friedenskirche von 1932 erlangte wegen des monumentalen, 100 m² großen, Golgatha-Freskos von Max Slevogt Aufsehen. In Slevogts letztem Werk wurde das Passions-Geschehen in die Ludwigshafener Gesellschaft und eine pfälzische Szenerie gestellt, so dass der betrachtende Gottesdienst- und Kirchenbesucher sich selbst angesichts des Kreuzes in Frage gestellt wusste.
Nachdem die Kirche und mit ihr Slevogts Monumentalwerk im 2. Weltkrieg zerstört wurde, stellt sich die Friedenskirche von 1956 mit dem gleichsam monumentalen Altarmosaik des Heidelberger Künstlers Harry MacLean wieder dem Passionsthema. Diesmal steht der theologische Gedanke eines Erlösungswerkes im Vordergrund.
Mit der Passionsausstellung der Prager Künstlerfamilie Rada, die christliche Passionsgedanken und tschechische Geschichte verbinden, knüpft die Friedenskirche an diese Tradition an.

18. Februar 2010, 19 Uhr Ausstellungseröffnung
Begrüßung Dr. Friedhelm Borggrefe Dekan i. R. und Klaus Eicher
Grußworte
Rudolf Jindrák, Botschafter der Tschechischen Republik, Schirmherr der Ausstellung
Grußwort Einführung: Dr. Judith Elisabeth Weiss
Wilhelm Zeiser, Bürgermeister der Stadt Ludwigshafen
Musik
Bezirkskantor Torsten Wille, Orgel

Vortrage, Gespräche und Passionsandachten im Rahmen der Ausstellung

An jedem Donnerstag, 19 Uhr
Passionsbetrachtungen
Andachten zur Ausstellung mit Pfarrer Stefan Bauer und Pfarrer Klaus Eicher

Donnerstag, 25. Februar 2010, 18 Uhr
Slevogt – Mc Lean – Rada: Die Friedenskirche als Kulturkirche und als Passionskirche
Seit 1932 setzen sich Künstler in der Friedenskirche mit dem Thema Passion auseinander.
Vortrag von Pfarrer Klaus Eicher

Donnerstag, 4. März 2010, 18 Uhr
1989 Exodus 2009 – Zwanzig Jahre nach dem Fall der totalitären Regime in Europa
Für die Menschen in der tschechischen Republik hat sich durch den Beitritt zur Europäischen Union alles verändert
Vortrag von Dr. Friedhelm Borggrefe

Donnerstag, 11. März 2010, 18 Uhr
Evangelisch in der Tschechischen Republik ?
Eine tschechische Pfarrerin erzählt, wie Protestanten als agile Minderheit leben
Vortrag Pfarrerin Jana Rumlova, Olomouc

Donnerstag, 18. März 2010, 18 Uhr
Kirche und Staat in der Tschechischen Republik heute und die Deutschsprachige Evangelische Gemeinde
Auch nach einem halben Jahrhundert ist das Verhältnis Kirche und Staat in Tschechien rechtlich nicht geklärt, viele Eigentumsfragen und Besoldungsprobleme sind ungelöst.
Vortrag Frank Lessmann-Pfeifer, Pfarrer der Deutschsprachigen Evangelischen Gemeinde Prag

Donnerstag, 25. März 2010, 18 Uhr
Menschenhandel zwischen Nachbarn?
Vortrag von Dr. Friedhelm Borggrefe
Sexuelle Ausbeutung von Frauen und Missbrauch von Kindern in der deutsch-tschechischen Grenzregion,
Bericht über eine Denkschrift Friedhelm Borggrefe

Donnerstag, 8. April 2010, 18 Uhr
Die Friedenskirche und ihre Partnerschaft mit dem tschechischen Olomouc seit 1968
Die Friedenskirchengemeinde kann auf eine über 40 jährige Partnerschaft mit tschechischen Christen zurückblicken.
Gespräch mit Prof. Dr. Ivana Markova, Pfarrer Klaus Eicher und Dr. Friedhelm Borggrefe

Sonntag 11. April 2010, 10.00 Uhr
Abschlußgottesdienst
mit dem Präsidenten der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder, Joel Ruml, Prag und Pfarrer Klaus Eicher

Öffnungszeiten
Sonntag 11 bis 13 Uhr und Donnerstag 17 bis 19 Uhr sowie nach Vereinbarung

Veranstalter
Friedenskirche www.friedenskirche-lu.de
Mit freundlicher Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, der BASF, der Stiftung der ehemaligen Sparkasse Ludwigshafen und des Kultur Rhein-Neckar e.V.

Details

Datum:
25. Januar 2010
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen

Details

Datum:
25. Januar 2010
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen