Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kaira Tiló beim creole_sommer in Limburgerhof

9. August 2014 @ 20:00

Am Samstag, 9. August 2014, 20 Uhr sind Kaira Tiló in Limburgerhof / Altes Rathaus zu hören.
‚Diese trikontinentale Bereicherung der deutschen Weltmusikszene zwischen Afropop, Jazz, Reggae und Rock steckt ohne Zweifel Neuland ab“.
(Netzwerk Creole ,2011)
Außergewöhnlich an diesem ‚world music project‘ der Musiker aus Senegal, Italien, Perú, Kroatien, Türkei und Deutschland ist die Mélange: jeder lässt seine musikalischen Wurzeln in ein Gesamtkonzept einfließen, das über einen gewöhnlichen ‚Crossover‘ weit hinausgeht.
Gründer, Leiter und Kern des Projektes sind die zwei Musiker und Sänger Nino Latella und Kandara Diebaté.
Als echte Multiinstrumentalisten sind sie nicht zuletzt auch hervorragende Sänger und Perkussionisten. Beide beziehen sich auf die „Liedermachertradition“ ihres jeweiligen Landes. Kandara entstammt einer berühmten Griot-Familie, die in Westafrika traditionell die Rolle von Interpreten überlieferter Geschichten ausüben, während Nino an dem reichen Repertoire der Cantautores seine musikalische Wurzeln wiederfinden lässt. Seine klassische Musikausbildung (als Fagottist) bringt er auch mit andere Instrumente wie Gitarre und Klarinette ins Spiel.

Kandara Diebaté (Senegal): Gesang, Kora (westafrikanische Harfe), Trommeln.
Nino Latella (Italien): Gesang, kl.Gitarre, Klarinette, Fagott, Trommeln.
Um die beiden herum gruppiert sich ein rockiges Ensemble (die Band-Crew) mit E-Gitarre, Bass und Schlagzeug, das seine Herkunft in der Türkei, Peru, Kroatien und Deutschland verortet.
Gemeinsam bringen Kaira Tiló ein facettenreiches Zusammenspiel auf die Bühne: jeder läßt seine musikalischen Wurzeln in das Gesamtkonzept einfließen. Die entstehende Mélange ist ein wahrer musikalischer Schmelztiegel – der einzigartige Klang der Kora vereint sich mit dem Atem des Fagotts und der Klarinette. Treibende Perkussion, Latin-Grooves und Afro-Beats verbinden sich mit dem hypnotischen Klang der E-Gitarre. Mal weich groovend, mal druckvoll treibend ist der Sound, in dem die Musiker melodische und rhythmische Geschichten erzählen. Sie treiben, atmen und lassen immer genug Luft – zum Tanzen, zum Hören und zum Genießen.

Kaira Tiló bedeutet in der Mandinka-Sprache „Frieden“ und „Sonne“ und steht für die Überschreitung von Grenzen, für das Sprengen eines gewohnten Musikverständnisses. Aus einem interkulturellen Dialog entspringt „Weltmusik“, die mehr ist, als nur ein Etikett.

Eintritt 3,- Euro

Details

Datum:
9. August 2014
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen

Details

Datum:
9. August 2014
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen