Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

InselSommer 2008 – eine Erfolgsgeschichte

9. Juni 2008 @ 0:00

Seit 2001 findet jedes Jahr im Sommer auf der Parkinsel Ludwigshafen der INSELSOMMER statt. Das Kultursommerfestival ist ein Projekt des Vereins Kultur Rhein Neckar, seit 2004 wird es von KiT`Z – dem mobilen Kinder- und Jugendtheater Rhein-Neckar verstärkt. Inselsommer – das ist Musik, Kunst, Theater, Inselfrühstücke, Spiele und Spaß für alle Generationen, ein beachtliches Programm quer durch alle Kunstsparten – ohne Eintritt.
Realisiert wird das Programm mit Hilfe öffentlicher Zuschüsse von Stadt und Land. Ein weiterer Zuschuss vom Italienischen Generalkonsulat, und private Spenden von GAG , Ritter Sport und der BASF sorgen für die finanzielle Basis, viele Kleinspenden der Besucher und des Vereins runden den Etat des Festivals ab. Das tatkräftige freiwillige und „ehrenamtliche“ Engagement von über 100 Helferinnen und Helfern trägt dazu dabei, das Festival zu stemmen.

Peer Damminger (Kinder- und Jugendtheater KiTZ) und
Eleonore Hefner (Kultur Rhein-Neckar e.V.)
sind mit dem diesjährigen InselSommer äußerst zufrieden:
„Das InselSommer-Konzept ging ein weiteres Mal auf.
Musik, (Kinder-)Theater und Kunst auf der Insel
sind für viele ein Höhepunkt im Sommer!“

2008 war das europäische Künstlersymposium dem Thema „Inseln des Müßiggangs“ gewidmet. Die Jury (u. a. mit Dr. Reinhard Spieler, Wilhelm-Hack-Museum und dem Schweizer Kulturminister a.D. Heinrich Gartentor) hatte drei Entwürfe zur Teilnahme ausgewählt.
Der Kulturverein FIT aus Berlin baute mit Unterstützung durch Baumeister von KRN e.V: eine Tankstelle auf dem Festivalgelände nach. An der weißen Tankstelle konnten die Besucher des InselSommers neue Energie aufladen. Dida Zende gestaltete bereits weltweit (u.a. in Berlin und Miami) stillgelegte Tankstellen um und erklärte sie zu „Filling Stations For Creative Spirit“. (www.f-i-t.org)
Ausgewählt hat die Jury das Projekt „Love-on-Tour macht mal Pause‘ der Mannheimer Künstlerin Ursula Steuler (www.steulerkunst.de). Sie stellte ihren rosafarbenen Wohnwagen auf, dessen Innenbereich im inneren vor herzförmigen Teppichen und gehäkelten Luftmaschen fast überquillt. Überzeugt hat auch der Entwurf der Kunststudentin Iwona Nadolna aus Polen, die überdimensionale Sitzkissen, sogenannte „Talking Stones“, auf dem Festivalgelände arrangierte.
Musikalisch bestimmten Weltmusik-Highlights das Inselsommerprogramm. Gute-Laune-Musik mit frechen, frischen Sounds gehören zum INSELSOMMER, local heroes ebenso wie Spitzengruppen der europäischen Weltmusikszene.
Mit Karuna verwirklichte Rainer Pusch ein Bandkonzept eigens für den Inselsommer, als Gast lud er den Sänger Manickam Yogeswaran aus Sri Lanka ein. Zu den Lieblingen der Russendisko gehört die Amsterdam Klezmer Band, die neben Klezmer, Ska, Rembetiko, Balkansounds, jiddische Raps und Istanbul-Sounds spielen. Südländische Klänge, Klezmer und bayerisch-ungarische Jodler sind von den Luftmentschen – „vier studierten Barfußgängern“ zu hören. Mit Musik für Wirtshaus und Biertisch, mit Djembe und Posaune nahm das Freie Fränkische Bierorchester das Publikum für sich ein. Weitere musikalische Höhepunkte waren die polnische Band Dikanda und die Gruppe Bevano Est aus Italien.
Besonders schön war die Atmosphäre bei den „Konzerten für Wolkengucker“ – entspanntes Musikhören in Liegestühlen am Rheinufer – die Kreativ-Tankstelle von FIT bildete eine kongeniale Bühne.

Längst ist der InselSommer ohne KinderInsel nicht mehr vorstellbar. Für viele Ludwigshafener Grundschülerinnen und –schüler ist der Besuch auf der Insel ein unverzichtbarer Höhepunkt des Schuljahresende. Das mobile Kinder- und Jugendtheater KiT`Z verwandelt die Ludwigshafener Parkinsel in eine „KinderInsel“ – in das erfolgreichste Kinder- und Jugendtheaterfestival der Region. Im lauschigen Schatten der Bäume und in Sichtweite des Rheins gibt es nicht nur Theater sondern auch abwechslungsreiche Spiele für die ganze Familie.
Einmal mehr kann die KinderInsel wachsende Zuschauerzahlen melden. Mehr als 8400 Menschen fanden zu den 51 Veranstaltungen der KinderInsel 2008 den Weg auf die Ludwigshafener Parkinsel. Dabei lockte nicht nur die erfolgreiche Neuproduktion von Cornelia Funkes ‚Piratenschwein‘ erfreulich viele Zuschauer auf die Festivalwiese des Inselsommers. Auch die zweite Neuproduktion ‚Max und Moritz‘ und die Gastspiele zwei toller Theater aus Berlin begeisterten die Besucher so, dass kurzfristig Zusatzvorstellungen angesetzt werden mussten. Zusammen mit dem sonnigen Wetter und den vielen Spielangeboten schenkte das abwechslungsreiche Programm den großen und den kleinen Gästen ein unvergessliches Theatererlebnis, das in der Region seinesgleichen sucht.
KiT`Z präsentierte 42 Kindertheateraufführungen und 6 Abendvorstellungen, ergänzt durch 3 Filme und Vorträge und erreichte 8450 Besucher. Bei 14 Konzerten, einem Vortrag, einer Lesung und einer Weinprobe von KRN e.V. wurden ca. 5.000 Besucherinnen und Besucher gezählt. Wenn man zu den Zuschauern bei den Einzelveranstaltungen die Passanten mit berücksichtigt, die beim Vorbeigehen die Kunstinstallationen entdeckten und dann neugierig näher kamen, erreichte man auch dieses Jahr sicher an die zwanzigtausend Menschen.
Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen – vor allem wenn man bedenkt, dass der Inselsommer 2008 starke Konkurrenz hatte – vom Festival des deutschen Films, dem Stadtfest bis hin zur Europameisterschaft!
Das Stammpublikum bleibt dem Inselsommer treu und sorgt zudem dafür, dass neue Gäste das Kultursommerfestival auf der Parkinsel entdecken.
„Als Veranstalter finden wir unser Konzept bestätigt und werden die grundsätzliche Programmstruktur beibehalten – natürlich mit kleinen Veränderungen, Verbesserungen und Überraschungen.“ – so Eleonore Hefner.
„Sorge macht natürlich das Budget: die Zuschüsse stagnieren, die Kosten steigen – und das Theater und der Verein können das Defizit nicht unbegrenzt ausgleichen. Da muss sich etwas ändern.“ – so Peer Damminger.
Sicher ist: der nächste InselSommer kommt!

Projektleitung

Kultur Rhein-Neckar e. V.
Eleonore Hefner
Brucknerstr.13
67061 Ludwigshafen
Tel 0621/56 72 66
Fax 0621/56 29 70
E-Mail info [at] KulturRheinNeckar.de

KiT`Z – mobiles Kinder- und Jugendtheater
Peer Damminger
Defreggerstr. 12
67061 Ludwigshafen

www.inselsommer.info

Details

Datum:
9. Juni 2008
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen

Details

Datum:
9. Juni 2008
Zeit:
0:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Kultur Rhein Neckar e. V.
Telefon:
0621567266
E-Mail:
info@kulturrheinneckar.de
Veranstalter-Website anzeigen