Türchen 1: Peer Damminger

Der Fliegende Tannenbaum - unser bewegender Adventkalender

Dienstag, 1. Dezember 2020,
Auf OK Ludwigshafen TV um 12 Uhr und um ca. 20 Uhr

Hinter dem 1. Türchen erwartet uns Peer Damminger.
Peer Damminger ist Regisseur, Schauspieler und Bühnenbildner in Ludwigshafen am Rhein, geboren 1965 in Kirchheimbolanden, aufgewachsen in Frankenthal/Pfalz.
Entwickelt seit 1984 Theaterprojekte. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften in Erlangen und Gießen zusammen mit Bärbel Maier, René Pollesch und Claus Tantzen Mitbegründer des Theater Montage und des Kinder- und Jugendtheaters KiTZ.
Arbeitet seit 1989 professionell als Regisseur, Schauspieler und Bühnenbildner. Preisträger verschiedener Stiftungen und internationaler Theaterfestivals. Seit 1995 arbeitet er als Teil des freien Ensembles „KiTZ Theaterkumpanei“ in Ludwigshafen.
Seit einem ersten Gastspiel im Iran im Jahr 2007 besteht ein intensiver Austausch mit iranischen TheatermacherInnen - mit gemeinsamen zweisprachigen Produktionen, umfangreichen Gastspielen im Iran, Tätigkeiten als Dozent für verschiedene Institute in Teheran, Esfahan und Qom.
Seine interaktive Performance „ZAADGAH - Heimat im Kopf“ entstand 2014 als Auftragsarbeit für das internationale Festival „Schwindelfrei“ in Mannheim.
Seit 2018 vertritt er als einer der Sprecher*innen der AK Südwest der ASSITEJ (Association Internationale du Théâtre pour l'Enfance et la Jeunesse) die rheinland-pfälzischen Theater für Kinder- und Jugendliche.

Auszeichnungen:
1996: Stiftungspreis zur Förderung der Kunst in der Pfalz für besondere Leistungen im Bereich Theater
1998: Preisträger der Antonie-Besler-Stiftung, Ludwigshafen
2007: Theaterpreis 14. Isfahan International Festival for Children and Young Adults im Iran für „Albin und Lila“ (Regie und Schauspiel)
2008: „Kindertheater des Monats“ in NRW mit „Albin und Lila“ (Regie und Schauspiel)
2010: Theaterpreis 17. Hamedan International Festival for Children and Young Adults im Iran, für „Sultan und Kotzbrocken“ für „Beste Regie"
2014: Sonderpreis der Jugendjury als Bestes Jugendtheaterstück, Penguin´s Day Festival Moers für "Clockwork Orange"