QUARTCHÊTO

Aus dem brasilianischen Süden

Freitag, 11. Mai 2018, 20 Uhr Naturspur, Speyerer Str. 67a, 67166 Otterstadt
Sonntag, 13. Mai 2018, 11 Uhr Kappellchen, 67117 Limburgerhof

Musik wie ein Hauch von Tango, eine Prise Jazz, eine Ahnung von Samba und eine gute Portion traditioneller Tanzmusik – so fühlt es sich an, wenn Julio Rizzo (Posaune), Luciano Maia (Akkordeon), Hílton Vaccari (Gitarre) und Ricardo Arenhaldt (Perkussion) spielen. Das aus dem Süden Brasiliens, aus Porto Allegre, kommende Quatett nennt sich einfach und unverwechselbar „QUARTCHÊTO“.
Bei seinen ersten Tourneen in Deutschland 2012 und 2015 nahm das Quartett mit seiner überbordenden Spiellaune und dem faszinierende Zusammenspiel das Publikum gefangen.
Mit ihren Eigenkompositionen, die den argentinischen Chacarera oder Milonga ebenso einbeziehen wie den brasilianischen Vaneirao, Balao oder den Xote loten die Musiker die Grenzen ihrer Instrumente aus und scheuen sich auch nicht vor stilistischen Irritationen.
Jeder einzelne Musiker des Quartetts vermag zu begeistern: Der Saitenhexer und der Perkussionist Ricardo Arenhaldt harmoniert auf das Wunderbarste mit dem Akkordeon des großartigen Luciano Maia , das sich mal sich in Orgel, Mundharmonika und Flöte zu verwandeln scheint. Julio Rizzo schafft einen einfallsreichen, fulminanten Sound, perfekt ergänzt Hilton Vaccari an der Gitarre das Team.
Dazu die Rheinpfalz (Walter Falk, 2. Mai 2012):
„Das Quartett spielt auf wie eine Big-Band, und die vier erweisen sich als Meister der Synkopen. Das klingt wie ein Ozean aus Sound ... Und den Kopf voller herrlicher Melodien haben die vier Brasilianer sowieso. Frenetischer Beifall.“

* Am Freitag, 11. Mai 2018, 12 Uhr, Zollhof 1 / 67059 Ludwigshafen spielt QUARTCHÊTO zu Präsentation des Inselsommer-Programmes (Eintritt frei)

Konzerte:

• Freitag, 11. Mai 2018, 20 Uhr Naturspur, Speyerer Str. 67a, 67166 Otterstadt

• Sonntag, 13. Mai 2018, ? Uhr Kappellchen, 67117 Limburgerhof

12,- / 8,- Euro ermäßigt / Abendkasse 15,- Euro