Lyss lädt ein: Martin Orth

Neue Musikreihe im Kulturcafé

Freitag, 24. Januar 2020, 20 Uhr
Franz&Lissy, Lisztstr. 176, 67061 Ludwigshafen

Man nehme ein Piano, eine Gitarre, ein Mikrofon und einen leidenschaftlichen Musiker. Fertig ist eine klangvolle Mischung aus Spielfreude und Kreativität. Singer/Songwriter und Audio Engineer Martin Orth, gebürtiger Schwetzinger, zeigte dies bei zahlreichen Auftritten in der Metropolregion Rhein-Neckar. Vor allem mit seiner Rockband K’lydoscope begeistert der tastenlastige Frontmann immer wieder sein Publikum aufs Neue. Zu seinen faszinierendsten Auftritten zählen Support Acts für Foreigner, Marillion, Mannfred Mann’s Earth Band, Barcley James Harvest und Martin Turner’s Wishbone Ash.
Ganz so laut und kernig geht es Solo nicht zu. Martin Orth schlägt eher die samtigen und leisen Töne an. Live und mit ganz viel Herzblut begleitet sich der begabte Künstler abwechselnd auf der Gitarre oder dem Klavier. Seine Technik, vor allem am Piano ist beeindruckend. Der Powermann, spielt bereits seit seinem 5. Lebensjahr Klavier. Die Gitarre zu spielen hat er sich dann einfach mal nebenbei selbst beigebracht. Er verbindet seine Leidenschaft zur Musik mit unglaublich viel Hingabe und Liebe für s Detail. Das ist außergewöhnlich. Genauso außergewöhnlich ist seine großartige Stimme, die der Musiker gekonnt in Szene setzt.
Es sollten Ihn so viel mehr Menschen kennen. Martin Orth versprüht den Charm eines ganz großen Künstlers und ist dabei trotzdem so herrlich bescheiden. Mit seiner unglaublich authentischen Art glaubt man Ihm jeden Ton den er singt. Zurücklehnen und entspannen ist angesagt. Ein echter „Hinhörer“, für alle Genießer und Musikbegeisterten.
Dem Publikum bietet er auf seinen Konzerten eine Mischung aus abwechslungsreichen Eigenkompositionen sowie melodischen Coversongs. Auf den Punkt anders, so spielt seine Musik.Rock, Matinée oder Hochzeit?!
Eine samtige und kräftige Stimme, Vielfalt und Kreativität.
Das ist Martin Orth.

Mit dem Konzert startet eine neue Reihe im Kulturcafé:Lyss lädt ein.
Lyss – mit bürgerlichem Namen Lydia Sprengard hat die Musik-landschaft bisher in vielfältiger Weise gefärbt. Ihre Hingabe zu gesungenen Tönen konnte sie nicht lange im Zaun halten. Bereits als Kleinkind gings vom Kinderchor zum gospeln in die Kirche, dann weiter zur Schulband und letztlich der Gründung einer eigenen Rockkapelle. Dem folgten weitere Projekte und Bands. Mit Ihrer facettenreichen Art, begeisterte sie in den letzten Jahren unter anderem unter dem Synonym „LY Energie“ viele tausend Festbesucher und Feierwütige. Als begeisternde Rocksängerin bringt Lydia gerade die Musikhörer dieser Stilrichtung voll auf Ihre Kosten.
Bei den Konzerte in der Reihe Lyss lädt ein bei Franz & Lissy nimmt sie nun die Rolle der Entdeckerin an und stellt junge und noch nicht entdeckte Musiker*innen aus der Region vor.

Eintriitt 12 / 8 Euro

Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es ein Frekarten-Kontingent - bitte per Mail reservieren info [at] kulturrheinneckar.de