Lyriktelefon im März

Schaupielerinnen lesen Gedichte und Texte von Frauen

März 2021
Telefon

Im März 2021 laden wir ein zum Lyriktelefon. Dieses Projekt realisieren wir als Teil unserer AKTION FÜR DIE KUNST
2020 im April hatte KRN zusammen mit vielen Einzelnen EIN LOKALES BÜNDNIS FÜR DIE KUNST geschlossen und Spenden gesammelt. Im ersten Lock-Down haben wir mit Schaufenster-und Balkonkonzerten begonnen.

Im Bündnis sind Kunstfreund*innen und Mitglieder von Kultur Rhein Neckar e.V. (KRN), Künstler*innen und Kunstschaffende, die mit FÜR DIE KUNST einen Beitrag zur Unterstützung von Künstler*innen in der Pandemie leisten wollen. Wir unterstützen Künstler*innen, die wir aus den 25 Jahren unserer Vereinsarbeit kennen, indem wir ihnen eine (pandemiegerechte) Verdienstmöglichkeit bieten. Dafür sammel wir Spenden.

Rund um den Internatonalen Frauentag am 8. März lesen im "Frauenmonat" Schaupielerinnnen aus der Rhein-Neckar-Region Gedichte und Texte von Frauen

Bettina Franke liest Rosa Luxemburg
Anja Kleinhans Giannina Wedde
Bärbel Maier liest Hilde Domin
Natice Orhan-Daibel liest Annette Humpe
Eva Martin-Schneider liest Mascha Kaléko
Monika-Margret Steger liest Meret Oppenheim

Es können ab sofort persönliche Termine vereinbart werden! Die Schaupielerin Ihrer Wahl wird zum gewählten Termin Wahl anrufen, ein Gedicht vortragen und die Autorin vorstellen, die sie ausgewählt hat.

Interessenten schreiben Ihren Wunschtermin, Ihre Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an info [at] kulturrheinneckar.de. Die Termine werden nach Eingang vergeben.

Jeder Anruf kann bis zu 20 Minuten gehen. Terminwünsche im ganzen Monat März – immer Donnerstag und Freitag 17 Uhr / 17:30 Uhr / 18 Uhr / 18:30 Uhr.