Johnny Irion

Trobadour-Rock

Freitag, 1. November 2019, 19 Uhr
Franz&Lissy, Lisztstr. 178, 67061 Ludwigshafen

Johnny Irion gilt als einer der aufregendsten Künstler des Folk-Rock-Spektrums.
Johnny besticht durch seine ehrliche handgemachte Musik mit amerikanischen Wurzeln.
In seiner 20-jährigen Ehe mit Sarah Lee Guthrie treten beide als Duo auf. Daneben hat er
mit Ikonen wie Pete Seeger, Arlo Guthrie, Je Bridges und John Goodwin (Crazy Heart),
Superchunk, The Jayhawks, Wilco, Glen Phillips und Ramblin zusammengearbeitet.
Im Jahr 2011 lud Jackson Browne Johnny ein, sein Lied „Hard Working People“ in Washington
DC aufzuführen. Noch 2019 wurde dieses Lied auf der Fresh Folk & Americana Playlist von
Amazon veröentlicht, was ein Beweis für die Ausdauer seiner Musik ist.
2018 veröentlichte Johnny sein gefeiertes Soloalbum „Driving Friend“.
Johnny ist weltweit auf Bühnen wie der Royal Albert Hall, der Carnegie Hall, dem Newport
Folk Festival, dem Winnipeg Folk Festival, der Royce Hall und dem Byron Bay Blues Festival
aufgetreten.

In unserer Region ist Johnny Irion bereits mit seiner Frau Sarah Lee Guthrie aufgetreten
und spielte eine zentrale Hauptrolle im Film „Roots to the future – Die Gedanken sind frei“
der Neustadter Filmemacherin Bettina Höchel, in dem es um die Gegenüberstellung der
Hambacher Freiheitslieder von 1832 und den amerikanischen Protestsongs der Neuzeit
geht.
www.johnnyirionmusic.com
Veranstaltung in Kooperation mit derm Förderkreiis Offener Kanal
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Ludwigshafen
Eintritt: 12 / 8 Euro - Nur Abendkasse