HISS

Glücksmomente beim letzten creole_sommer Konzert 2017

Sonntag, 6. August 2017, 16 Uhr
Badehaisel, Waldstr.103, 67157 Wachenheim an der Weinstraße

"HISS machen glücklich." sagt mein Schwager - und bis jetzt hat ihm noch keiner widersprochen. Ihren Stil bezeichnet die fünfköpfige Band selbst als Polka’n’Roll und so besonders ist auch ihre Musik. Seit über 20 Jahren bespielt die in Stuttgart gegründete Gruppe gemeinsam die Bühnen der Republik und kann auf über 2000 Gigs und zahlreiche Platten-Veröffentlichungen zurückblicken. Und die Freude am Musikmachen und ihre Neugier auf neue Erfahrungen lässt sie auch immer weitermachen. Balkan-Blues, Wildwest-Walzer oder Taiga-Twist – den erfahrenen Weltmusikern fehlt es nicht an Ideen, welche Musikstil sich miteinander kombinieren lassen. Was Spaß macht, ist erlaubt. Moderne Volksmusik mit deutschen Texten. Unterhaltsam, aber dennoch mit viel Köpfchen - mal erinnern die Songs an französische Chansons, dann wieder an Wiener Liedermacher. Durch lateinamerikanische Klänge lässt sich HISS genauso beeinflussen, wie durch Polkarhythmen verschiedenster Länder. Das Image von Vagabunden und Wildwest-Helden rundet die musikalische Leistung ab und unterstreichen die authentische Performance der Weltenbummler. Neben dem Akkordeon spielt auch die Mundharmonika für den typischen Hiss-Sound eine große Rolle und die Texte, vorgetragen von Band-Gründer Stefan Hiss, erzählen von den großen Themen des Lebens.

Stefan Hiss – Gesang, Akkordeon; Thomas Grollmus – Gitarren, Mandoline, Gesang; Bernd Öhlenschläger – Schlagzeug; Michael Roth – Pach Pacher Schlagzeug; Volker Schuh – Mundharmonika, Gesang, Bass

Eintritt 8,- / 5,- Euro