Gaio & U-FREE

Europäisch-afrikanische Kooperationen

Sonntag, 2. Juli 2017, 16 Uhr
Naturspur, Speyererstr. 67a, 67166 Otterstadt

Reggae in der Kurpfalz – Gaio Ansu Mane kommt aus Guinea Bissau und kreuzt in seiner Musik die Klänge aus seiner Heimat mit den Einflüssen, die seinen Lebensweg nachzeichnen. Bereits mit zehn Jahren entdeckte er beim Mundharmonikaspielen seine Leidenschaft für die Musik und hat sich seitdem immer weiterentwickelt. Heute spielt er neben Gitarre auch die traditionelle Kora und er ist der Sänger und Gitarrist der Gruppe U-FREE. Eine Melange aus Musikern verschiedener Herkunftsländer wie dem Kongo und den Antillen erweitert die Bandbreite, die alleine schon Gaio mit seinem Können bietet, um ein Vielfaches. Die Bandmitglieder leben in Mannheim und Paris und kommen in diesem Sommer mehrfach zusammen um gemeinsam das Publikum mit ihrem besonderen Stil zu begeistern. Afro-Beat und Funk zählen neben dem Reggae und traditionellen afrikanischen Klängen genauso zum Repertoire. Der europäische Jazz ist für den Band-Leader eine ebenso wichtige Inspirationsquelle wie die portugiesische Musik, die er in seiner Heimat durch portugiesische Armeeangehörige kennenlernte. Gaio spielte bereits mit der Super-Ray-Band aus Mali, Salf Keita und Adela Beodun. Die Gruppe U-FREE gründete er in Brazaville im Kongo und sie steht für die universelle Freiheit der Kulturen.

Gaio -Gitarre, Kora, Vocals; Benjamin Kalaka – Saxophon, Vocals; Didier Mutambay – Bass; Johann IC – Drums

Ein Beitrag zur Finanzierung: 5,- Euro für GeringverdienerInnen und 8,- Euro für NormalverdienerInnen pro Tag