„Fragen Sie Frau Renate“ - Renate Kohl (voc), Gereon Hoffmann (git)

9. Balkonkonzert

Freitag, 26.Juli 2020, 19 Uhr in Ludwigshafen-Süd

Wir befinden uns in der Redaktion einer Klatschzeitschrift von zweifelhaftem Ruf. Es ist früher Morgen. Frau Renate von Stöckel, die Kummerkasten-Redakteurin wartet auf ihren Sekretär, Herrn Hoffmann. Er bringt ihr die Briefe, in denen die treuen Leser Frau Renate ihre Sorgen und Nöte anvertrauen und um Rat bitten.
Herr Hoffmann taucht endlich auf, unausgeschlafen und zerzaust. Hat er sich wieder in zwielichtigen Tanzlokalen herumgetrieben?
Fragen und Antworten - und die eigenen Gefühle, werden in alten Schlagern der 20er und 30er Jahre besungen und bespielt. Es geht um lästige Ehefrauen/männer, fehlende Bekleidung, Gitarren am Meer, Alkohol und Tante Paula...

Das Musikkabarett-Programm „Fragen Sie Frau Renate“ hatte am Freitag, 13. März, im mannheimer Theater Oliv Premiere – und war die letzte Veranstaltung vor dem Lockdown.
Der erhoffte Triumphzug durch die Kleinkunst-Clubs und Theater musste wegen der Corona Pandemie ausfallen.

Frau Renate – das ist Renate Kohl, Sängerin und Saxophonistin aus Mannheim. Gut bekannt ist sie als Frontfrau von „Mafalda“, einem Salonorchester mit sechs fidelen Damen, deren Musikkabarettprogramme „Chanson Fatal“ und „Da muss der Handwerker ran“ das Publikum begeistern.

Herr Hoffmann – das ist Gereon Hoffmann, Gitarrist und Journalist. Er ist zusammen mit Bassist Marc Pointner das Jazzduo „Die Ausnahme“, das feinsten Akustik-Jazz bietet.