Dutschki vom Lande

Kunst & Politik: Michael Bauer liest aus seinem Roman. Benno Burkhart jazzt zwischen den Kapiteln. Lukas Hartmann im Gespräch.

Mittwoch, 19. September 2018, 19 Uhr
Lisztstr. 176
67061 Ludwigshafen

In der Liszsttr. 176 soll ein neues Kultur-Café entstehen. Noch während des Umbaus beginnt die Reihe "Kunst & Politik."
Zum Start gibt es eine Lesung mit Michael Bauer, der aus seinem Roman "Dutschki vom Lande" liest, Benno Burkhart jazzt zwischen den Kapiteln. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit dem Politiker Lukas Hartmann (Bündnis 90 / Grüne).

Zwischen Liebesaffären, durchkifften Nächten, Go-ins und Uni-Klausuren möchten die jungen 68er Studenten in eine neue Zeit aufbrechen. Aber wie soll die aussehen? In hitzigen Debatten versucht man, die Welt neu zu buchstabieren. Denn das alte Alphabet der Väter und Mütter hat ausgedient. Tom, das anfangs unbedarfte Erstsemester, erlebt einen Sommer zwischen Hörsaal, Studentenbude und Straße. Kann es tatsächlich gelingen, die engen Lebensverhältnisse lustvoll in eine neue Freiheit umzustülpen? Schließlich scheint ein skuriller Unglücksfall Toms Utopien, die auch mit den revolutionären Traditionen seiner pfälzischen Heimat zu tun haben, auf den Kopf zu stellen. Auch seine neue Beziehung zu Maria hat wohl keine Chance mehr. Oder?
Auf der Folie historischer Fakten und satirischer Phantasie erzählt Michael Bauer packend und ironisch eine Geschichte um die Themen Liebe, Macht und Tod, die aktueller nicht sein könnte.
„Ein fesselnder Text. So war das damals. Genau so.“ Thommie Bayer

DER AUTOR
„Die Summe unserer Resolutionen nennen wir Kampf“. Diese Zeile über den Umgang der damaligen Linken mit ihren Ikonen stammt aus einem Gedicht von Michael Bauer über Angela Davis, das Ende der sechziger Jahre in der Zeitschrift KONKRET abgedruckt war. Nach einem kurzen Ausflug in die „Liedermacher-Branche“, bei dem er mit der Mainzer Unterhausglocke des Deutschen Kleinkunstpreises ausgezeichnet wurde, war Michael Bauer Kulturjournalist mit Tätigkeitsschwerpunkt im zweiten Hörfunkprogramm des SWF/SWR. Daneben wurde die literarische Qualität seiner Buchveröffentlichungen immer wieder mit Auszeichnungen gewürdigt, unter anderem mit einem Auslandsreisestipendium des Auswärtigen Amtes, dem Literaturförderpreis der Landes Rheinland-Pfalz und der Sinsheimer-Plakette. www.dodedom.de

DER MUSIKER
Reizvoll verbindet Benno Burkhart einen schmissigen Jazzstil mit Chanson-, Pop- und Klassikelementen. Der Musikpädagoge improvisiert eigenwillig und virtuos auf seinem Instrument und hat ein Händchen für „verrückte“ Textvertonungen. So sind im Laufe der Zeit einige Bauer/Burkhart-Songs und „Secco-Rezitationen“ entstanden.

DER POLITIKER
Lukas Hartmann wurde 1989 in Speyer geboren. Nach dem Master in Philosophie, Bildungswissenschaften und Politikwissenschaft promoviert er ab 2015 im Fachbereich Kulturwissenschaften bei Frau PD Dr. Francesca Vidal zu Ernst Bloch. 2010 Eintritt bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Ehemaliger Kreisverbandsvorsitzender, seit 2014 jüngster grüner Fraktionsvorsitzender in RLP, 2015 Oberbürgermeisterkandidat, seit 2016 im Landesvorstand. Udo Lichtenthäler, Mentor von Lukas Hartmann sagt über ihn: "Lukas Hartmann ist ein politisches Talent, ehrlich bemüht Werte und Ziele sozialökologischer Politik in konkretes kommunales Handeln umzusetzen."

Michael Bauer: „Dutschki vom Lande“ Roman. 220 Seiten. Verlag Wellhöfer Mannheim. ISBN 978-3-95428-2

VIELEN DANK:
Die Reihe wird gefördert von Ministerium für Wissenschaft, weitrbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.
Der musikalisch-literatische Beitrag am 19.9.2018 wird unterstützt von der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz.
Für die Möglichkeit der Raumnutzung bedanken wir uns bei der TREUHAUS IMMOBILIENVERWALTUNG.