Die neue Kultur der neuen Mitte ?!

13. Januar 1999, Bürgermeister-Reichert-Haus Ludwigshafen

Gesprächspartner: Prof. Dr. Micha Brumlik (Universität Heidelberg) und Professor Dr. Jochen Hörisch (Universität Mannheim)

Das Jahr 1999 beginnt mit einer Regierung, die die ersten 100 Tage noch nicht hinter sich hat. Der Wahlkampf immerhin hat kulturpolitisch Interessierte aufhorchen lasen. Nicht nur, dass Kultur in diesem Wahlkampf überhaupt eine Rolle spielte, Kulturpolitik brachte es gar bis auf die Titelseiten der Tageszeitungen. Mit der Ernennung Michael Naumanns zum Beauftragten (und zukünftigen Staatsminister) für Kultur ist ein Signal gesetzt. Auch auf Bundesebene gibt es nun wieder einen Kulturausschuss. -Zeichen dafür, dass Kultur in einer neuen politischen Ära einen höheren Stellenwert erhält? Freilich bleibt noch abzusehen, was vom Geklapper des Wahlkampfes in den Niederungen der Realpolitik erhalten bleibt.